AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Der Hundegefährte, Nina Bednarz, Ivangsweg 1, 40670 Meerbusch, Telefon 0151-426 832 68 (bis Ende März 2017 leider kein Festnetz, aufgrund von Umzug --> Telekom ;-))E-Mail: info(ät)der-hundegefaehrte.de

1.) Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen:

Der Hundegefährte, Nina Bednarz, Ivangsweg 1, 40670 Meerbusch, Telefon 02159-5300053, E-Mail: info(ät)der-hundegefaehrte.de (nachfolgend Der Hundegefährte genannt) und ihren Kunden (im Folgenden auch: „Besteller“). Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Hiervon abweichende vertragliche Vereinbarungen gelten nur, sofern sie schriftlich von Hundegefährte bestätigt worden sind.

2.) Vertragspartner

Vertragspartner für Bestellungen von Waren und Dienstleistungen sind ausschließlich Der Hundegefährte und der Kunde.

3.) Warenangebot und Vertragsschluss

a) Die genannten Preise im Online-Shop, den Online-Auftritten sowie allen Druckerzeugnissen von Der Hundegefährte sind Euro-Preise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich etwaig anfallender Versandkosten.

b) Bei dem angebotenen Sortiment von Der Hundegefährte handelt es sich im Rechtssinne um Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden. Sämtliche Angebote von Der Hundegefährte sind daher freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt des zwischenzeitigen Verkaufs.

c) Mit seiner Bestellung unterbreitet der Besteller gegenüber Der Hundegefährte ein Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages.

d) Das auf den Abschluss des jeweiligen Kaufvertrags gerichtete Angebot des Bestellers nimmt Der Hundegefährte dadurch an, dass es die Ware an den Besteller versendet und/oder eine separate Auftragsbestätigung erteilt.

e) Der Hundegefährte ist berechtigt, Modelle infolge von Rohmateriallieferungen, Fertigungsanforderungen oder aus modischen oder aus anderen sachlich berechtigten Gründen zu ändern, wenn und soweit solche Änderungen dem Kunden zumutbar sind.

f) Ein Vertragsabschluss kommt nur mit Kunden zustande, die das 18. Lebensjahr beendet haben und voll geschäftsfähig sind.
 

Streitbeilegung

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr 

In Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung aus § 37 des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG) weisen wir Sie darauf hin, dass wir weder verpflichtet, noch bereit sind, an alternativen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen. Dennoch verlangt das Gesetz, dass wir Sie rein informatorisch auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen: 

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V. 

Straßburger Str. 8 77694 Kehl 

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

3.) Lieferung

a) Für den Fall, dass Der Hundegefährte das bestellte Produkt nicht ausliefern kann, weil Der Hundegefährte selbst ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert wird, kann Der Hundegefährte von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Der Hundegefährte den Kunden unverzüglich informieren und ihm ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Kunde keine Lieferung dieses Produkts, wird Der Hundegefährte bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

b) Bei Bestellungen aus der EU versendet Der Hundegefährte, sofern nichts anderes vereinbart ist, die bestellte Ware an die angegebene Lieferadresse innerhalb der EU.

c) Innerhalb der EU erfolgt die Lieferung zollfrei. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU, insbesondere in die Schweiz, trägt der Kunde eventuell anfallende Zölle, Steuern und sonstige Gebühren selbst.

d) Bei unversichertem Versand wird seitens Der Hundegefährte jegliche Haftung abgelehnt. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnet Der Hundegefährte die am Ende jeder Bestellung detailliert angegebenen Versandkosten pro Bestellung. Der Versand ins Ausland wird auf Wunsch ermittelt und hinsichtlich der Lieferzeit und anfallenden Versankosten dem Kunden schriftlich mitgeteilt.

e) Im Fall einer Teillieferung von Ware, die durch Der Hundegefährte veranlasst oder dem Kunden angeboten wurde, erfolgen die Nachlieferungen versandkostenfrei. Bei Teillieferung auf speziellen Kundenwunsch werden die Versandkosten für jede einzelne Teillieferung berechnet.

f) Sollten gelieferte Artikel Transportschäden aufweisen, ist Der Hundegefährte nach Möglichkeit umgehend zu benachrichtigen. Der Hundegefährte erhält dadurch die Möglichkeit, gegenüber dem Frachtführer oder der Transportversicherung die Schäden zu reklamieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige eines Transportschadens, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

g) Die Lieferzeit beträgt, soweit nicht beim Angebot anders angegeben, 3-5 Werktage ab Bestellung, sofern die Ware verfügbar ist. Im Falle der Zahlung per Vorkasse wird die Ware erst nach Eingang der Zahlung des vollständigen auf der Rechnung angegebenen Endpreises an Der Hundegefährte an den Kunden geliefert. Die Lieferzeiten berechnen sich in diesem Fall ab Zahlungseingang bei Der Hundegefährte.

4.) Zahlungsbedingungen

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind zahlbar in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in der jeweils gültigen Höhe auf den Nettobetrag. Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preise ihre Gültigkeit. Irrtümer und Fehler in Preisangaben sind vorbehalten.
An Neukunden oder Kunden bei denen in der Vergangenheit Rücklastschriften erfolgt sind, wird nur gegen Vorkasse geliefert. Der Käufer hat alle anfallenden Bankgebühren bzw. Überweisungsgebühren zu tragen. Stammkunden können als Zahlungsart auch Rechnung wählen – Bonität vorausgesetzt. Wir behalten uns das Recht vor, in Einzelfällen oder bei hohem Warenwert einen Auftrag nur gegen Zahlung per Vorkasse auszuführen. Zahlungsziel bei Rechnung innerhalb 10 Tagen ohne Abzug. Bei Zielüberschreitung werden Verzugszinsen mit 2% über dem jeweiligen Bankdiskont sowie Mahnspesen berechnet. Bei der Nichteinbringung des zu zahlenden Betrags wird ein Inkassobüro beziehungsweise ein Rechtsanwalt beauftragt, die offenen Rechnungen einzufordern. Die Kosten die dadurch entstehen, werden dem Käufer angerechnet.

5.) Widerrufsbelehrung | Widerrufsrecht | Folgen des Widerrufs

Kunden, die Verbraucher sind, haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist. Es gelten nachfolgende Regelungen zum Widerrufsrecht und zu dessen Ausschluss.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Der Hundegefährte, Ivangsweg 1, 40670 Meerbusch, Deutschland, Telefon: +49 2159 5300053. E-Mail: info(ät)der-hundegefaehrte.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Weist die gelieferte Ware Mängel auf, so ist diese fracht-, porto- und spesenfrei zurückzusenden. Sind die Mängel von uns zu vertreten, sind wir nach Wahl des Käufers zur Neuherstellung und, wo dies möglich ist, zur Nachbesserung innerhalb angemessener Frist berechtigt. Erst wenn die Neuherstellung oder Nachbesserung fehlschlägt, kann der Kunde mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Bei fernmündlich erteilten Aufträgen wird für die Richtigkeit der Wiedergabe keine Haftung übernommen. Für vom Kunden eingesandte Ware wird keine Haftung übernommen, es sei denn Schäden an der Ware beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns. Dies gilt auch für die Bearbeitung der Ware. Rücknahme und Umtausch individuell gefertigter mangelfreier Ware ist ausgeschlossen.

Das Aussehen und die Farbe unserer Kleidungsstücke können von den Abbildungen abweichen. die Artikelbilder dienen allein der Veranschaulichung der Artikel. Jedes kundenspezifische angefertigte Kleidungsstück (z.B. Bestickung) ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Der Hundegefährte
Ivangsweg 1
40670 Meerbusch

zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung sind durch den Kunden zu tragen.
Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesem zurückzuführen ist.

Aufgrund der hohen Nachfrage, erfolgt die Erstattung des Kaufbetrags inkl. ursprünglich gezahlter Versandkosten innerhalb von 3-10 Werktagen. Wir bitten vorher möglichst von Nachfragen abzusehen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren,

  • die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, zur Lieferung von Waren die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Dieses Widerrufsrecht gilt nicht bei Verträgen, für welche die Vorschriften über Fernabsatzverträge nicht anwendbar sind (z.B. bei stationärem Verkauf im Ladenlokal oder auf einer Messe).

6.) Gewährleistung

a) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung.

b) Liegt ein Mangel der Ware vor, so kann der Kunde die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Besteller hat in diesem Fall die Ware zunächst auf seine Kosten an Der Hundegefährte zu senden. Verweigert der Kunde die Vorlage der Ware, so ist Der Hundegefährte von der Mängelhaftung befreit.

c) Kann eine Nacherfüllung nicht erfolgen, ist der Kunde wahlweise berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Ersetzte Ware wird das Eigentum von Der Hundegefährte.

d) Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, Der Hundegefährte gegenüber Mängel (z.B. Transportschäden) unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

e) Der Hundegefährte haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von Der Hundegefährte, seinen Vertretern oder seinen Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Der Hundegefährte keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

f) Soweit vorstehend nicht abweichend geregelt, ist die Haftung im Übrigen ausgeschlossen. Insbesondere ist die Haftung auch für Schadenersatzansprüche des Kunden aus der Verpflichtung bei Vertragsverhandlungen ausgeschlossen. Der Hundegefährte haftet insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen sowie sonstige mittelbare und/oder Folgeschäden.

g) Die von uns angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Liefern wir die Ware nicht spätestens vier Wochen nach der angegebenen Lieferzeit, so kann der Kunde uns schriftlich zur Lieferung in angemessener Frist auffordern. Ersatzansprüche wegen verzögerter Leistung kommen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in Betracht. Die Lieferzeit verlängert sich in Fällen, in denen wir die Leistungshindernisse nicht zu vertreten haben, insbesondere bei Störungen in der Energieversorgung oder des Verkehrs, Verhängung eines Embargos, Betriebsstörungen, Arbeitskampf, verspäteter oder ausgefallener Selbstbelieferung sowie in sonstigen Fällen höherer Gewalt, um die Zeit, des Andauerns des jeweiligen Leistungshindernisses. Wird die Vertragserfüllung aus den genannten Gründen unmöglich, werden wir von der Lieferpflicht frei.

h) Eine Beschädigung des Produkts durch nicht gerechte Verwendung (z.B. Drauftreten, Werfen, als Kauspielzeug verwenden) ist durch die Gewährleistung nicht abgedeckt. Unsere Produkte sind nicht beissfest.

7.) Eigentumsvorbehalt/Weiterverkauf

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Der Hundegefährte. Der gewerbliche Weiterverkauf der Ware ist untersagt.

8.) Schutzrechte Dritter

Der Kunde hat dafür einzustehen, dass die bestellten Veredelungen, insbesondere die Anbringung von Marken, Firmenzeichen, Logos, einem beauftragten speziellen Schnitt oder einer konkret gewünschten Farbkombination keine Urheber- oder sonstigen Schutzrechte irgendwelcher Art verletzen. Der Kunde wird uns bei jeder Verletzung von Schutzrechten Dritter, die aus dem vorstehend umschriebenen Risikobereich des Kunden resultieren, von allen Forderungen und Ansprüchen freistellen, die von Dritten wegen dieser Verletzung geltend gemacht werden.

9.) Datenschutz

Datenschutz ist uns wichtig, lesen Sie hierzu unsere Datenschutzbestimmungen.

9.) Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei Der Hundegefährte oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet.

Nina Bednarz – Der Hundegefährte
Ivangsweg 1, 40670 Meerbusch
Inhaberin: Nina Bednarz

10.) Schlussbestimmungen

a) Nebenabreden zu diesen AGB bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Regelung hinsichtlich des Schriftformerfordernisses.

b) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht (CISG) kommt nicht zur Anwendung.

c) Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben diese im Übrigen gültig. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll dann dasjenige gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der einzelnen AGB-Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg dieser Klausel herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken.

d) Gerichtstand ist Düsseldorf.

Ende der Allgemeine Geschäftsbedingungen | Stand: März 2017